CNC Negativformen für Modellbauer

Willkommen!

Ich habe mir einen langjährigen Traum erfüllt: Die zum Formenbau von Modellsegelfliegern nötigen Positiv- oder Negativformen kann ich nun endlich selbst fräsen. Dies biete ich interessierten Modellbauern, die auch in den Formenbau einsteigen möchten, nun auch als Dienstleistung an. Noch macht es Spaß, und wenn von den Kosten für die Fräse wieder was zurückkommt, ist es auch gut.

Auch sonst kann man bei mir diverse Einzelstücke, Prototypen oder Kleinserien anfragen:
Technischer Modellbau, Gußformen für Anglergewichte, Schilder, 3D-Marionetten aus Holz... es gibt nichts, was es nicht gibt.

Ein offener Hinweis noch wegen den Kosten. Manche fräsunerfahrenen Kunden stellen sich das CNC-Fräsen offenbar so vor: "Email, Knopf drücken, fertig!". Entsprechend sind sie dann enttäuscht, weil das Angebot viel höher ausfällt als erwartet. Bitte nennt mir daher euren (ehrlichen und realistischen!) Wunschpreis und beschreibt, was das Teil mal können soll, wie genau und wie glatt es werden soll… Dann kann ich einschätzen, ob ein Angebot Sinn macht, und kann besser auf das achten, was euch wichtig ist. Und falls unsere beiden Wunschpreise meilenweit auseinander liegen, finden wir auch eine Lösung...

CAD:

Mein CAD-System kann die meisten gebräuchlichen Formate importieren. "Importieren" ist auch das richtige Stichwort, denn im Idealfall bekomme ich von euch ein fertiges 3D-Modell der anzufertigenden Teile.

Materialien (allgemein):

Bearbeiten kann ich Holz, Kunststoff, Alu und (weichen) Stahl auf einer Bearbeitungsfläche von 1740x350mm.