CNC Negativformen für Modellbauer

Materialien bei Positiv-/Negativformen zum Laminieren:

Über den Daumen gepeilte CAD- und Fräskosten:

CAD-Modell erstellen:

Am besten macht ihr das selbst. Eine nicht zu komplizierte Flügelform bekomme ich aber mittlerweile auch relativ schnell hin. Kosten nach Absprache.

CAM + Fräsen:

Eine DLG-Flächen-Negativform in Alu (1,5m Spannweite) mit guter Oberfläche (Zeilenabstand 0,15mm) hat bei mir rund 22 Stunden Fräszeit. Sowas kostet dann ca. 800 €. Wem das zu hoch erscheint: Es ist da ja nicht damit getan, auf "Start" zu klicken. Vor dem Fräsen steht erst mal die Berechnung der Fräsbahnen (CAM), es sind 4 Formhälften (oben, unten, links, rechts), die mit verschiedenen Fräsern erst geschruppt und dann geschlichtet werden, das Kühlmittel muß laufen und nachgefüllt werden, die Fräse muß mit einem Ohr ein bißchen beaufsichtigt werden, ob alles richtig läuft, am Ende muß die Sauerei beseitigt werden, die Absaugung geleert und entsorgt werden...

Weitere Einflußparameter:


Fazit: es gibt keine pauschalen Aussagen, einfach fragen!